IPA-International Police Association

Die IPA ist….

  • der politisch und gewerkschaftlich unabhängige Zusammenschluß von Angehörigen des Polizeidienstes, ohne Unterschied von Rang, Geschlecht, Rasse, Hautfarbe, Sprache oder Religion
  • als größte Berufsvereinigung der Welt mit annähernd 430.000 Mitgliedern in derzeit 67 Staaten vertreten. Sie hat beratenden Status beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen und im Europarat
  • in ihren Statuten zur Einhaltung der Grundsätze der Menschenrechte verpflichtet, so wie sie im Jahr 1948 von den Vereinten Nationen erklärt wurden. Es ist ihre Absicht, Bande der Freundschaft und der Zusammenarbeit zwischen ihren Mitgliedern und den Mitgliedssektionen zu schaffen.

Auf Grund ihres Zweckes und ihrer Ziele ist die IPA seit dem 25. Juli 1977 beim Europarat und seit dem 26. Juli 1995 bei den Vereinten Nationen mit beratendem Status in der Liste der nichtstaatlichen internationalen Organisationen registriert.

 

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es 16 Landesgruppen mit rund 58.000 Mitgliedern in 296 Verbindungsstellen. (Quelle Ipa-deutschland.de, Stand 2015)

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz ist im Web unter ipa-rlp.de vertreten.

 

organigramm

(Organigramm Quelle: ipa-rlp.de)

 

Kommentare sind geschlossen